Wasserhärte in Uetze – je nach Wasserwerk mittel oder hart

Mit 44 Wassergewinnungsanlagen, 46 Speicherbehältern, 69 Druckerhöhungs- und Regelstationen sowie einem rund 3.500 Kilometer langen Leitungsnetz kümmert sich der Wasserverband Peine um das Trinkwasser für Uetze und viele weitere Städte und (Samt-)Gemeinden der Region. Gewonnen wird das Leitungswasser für Uetze hauptsächlich im Wasserwerk Burgdorfer Holz. Lediglich der Ortsteil Eltze wird vom Wasserwerk Wehnsen versorgt. Beide Anlagen liefern eine hervorragende Wasserqualität für Uetze. Alle Parameter liegen weit unterhalb der gesetzlich vorgegebenen Grenzwerte.

In Eltze Wasch- und Spülmittel höher dosieren

Mit 12,2 °dH liefert das Wasserwerk Burgdorfer Holz eine mittlere Wasserhärte für Uetze. Das vom Wasserwerk Wehnsen gelieferte Trinkwasser ist hingegen hart mit 15,42 °dH. Deshalb sollten Wasch- und Spülmittel im Ortsteil Eltze nach den Herstellervorgaben für den höchsten Härtebereich dosiert werden, während in allen anderen Bereichen eine Dosierung nach der mittleren Wasserhärte ausreicht. Zusätzliche Wasserenthärter sind allenfalls in Eltze und auch dort nur bei Temperaturen von mehr als 60 °C sinnvoll. Uetze ist eine Stadt in Niedersachsen in der Region Hannover und befindet sich ca. 61 Kilometer nordwestlich von Wolfsburg und ca. 36 Kilometer nordwestlich von Braunschweig.