Infused Water Rezepte

Infused Water ist die gesunde Alternative zu gewöhnlichen Erfrischungsgetränken. Ihre Mitarbeiter und Kunden werden es lieben.

Infused Water: So schmeckt und wirkt es noch besser

Infused Water ist nicht nur ein besonders schmackhafter, kalorienarmer Durstlöscher. Durch Zugabe bestimmter Früchte, Gewürze und Kräuter können Sie auch bestimmte gesundheitliche Effekte erzielen. Wir verraten Ihnen, wie Sie die beste Wirkung aus dem Getränk herausholen.

Infused Water ist die gesunde Alternative zu gewöhnlichen Erfrischungsgetränken. Ihre Mitarbeiter und Kunden werden es lieben. Infused Water: So schmeckt und wirkt es noch besser Infused Water... mehr erfahren »
Fenster schließen
Infused Water Rezepte

Infused Water ist die gesunde Alternative zu gewöhnlichen Erfrischungsgetränken. Ihre Mitarbeiter und Kunden werden es lieben.

Infused Water: So schmeckt und wirkt es noch besser

Infused Water ist nicht nur ein besonders schmackhafter, kalorienarmer Durstlöscher. Durch Zugabe bestimmter Früchte, Gewürze und Kräuter können Sie auch bestimmte gesundheitliche Effekte erzielen. Wir verraten Ihnen, wie Sie die beste Wirkung aus dem Getränk herausholen.

Infused Water Rezept Nr. 5: Ingwer & Brennnessel

Die Brennnessel wurde schon von Hildegard von Bingen für ihre reinigende und Nieren anregende Wirkung hervorgehoben.

Infused Water Rezept Nr. 4: Zitrone & Thymian

Mehrmals im Jahr macht uns die Grippewelle zu schaffen. Zur Stärkung des Immunsystems empfehlen wir unser Infused Water-Rezept mit Thymian und Zitrone.

Infused Water Rezept Nr. 3: Apfel & Zitronenmelisse

Für Frühstarter haben wir diese Wochen einen Muntermacher. Dieser kann wahre Wunder bewirken und Ihnen beim Start in den Abend oder Morgen einen richtigen Frischekick geben.

Infused Water Rezept Nr. 2: Gurke & Minze

Die Ernährungswissenschaftlerin Dagmar von Cramm hat mit EauVation, Infused Water Rezepte kreiert, die Sie leicht im Büro oder zu Hause zubereiten und genießen können.

Infused Water Rezept Nr. 1: Rosmarin & Erdbeere

Jetzt wird es spritzig und erfrischend, denn EauVation hat Infused Water Rezepte und Ideen für Sie bereitgestellt, mit denen Sie Ihre wasserhaltigen Getränke ganz nach Ihrem Geschmack variieren können.

EauVation Infused Water Rezeptheft

David Witty
EauVation hat zusammen mit der Ernährungswissenschaftlerin Dagmar von Cramm dieses Rezeptheft entworfen, um Ihnen die frischesten und leckersten Infused Water Rezepte vorzustellen.
 
Diese Partner vertrauen bereits auf Eauvation

Welche Zutaten wirken eignen sich für Infused Water und wie wirken diese?

Im Grunde können Sie fast alle Obst- und Gemüsesorten, Kräuter und Gewürze verwenden. Besonders gut eignen sich Zutaten, die intensiv schmecken und einen hohen Wassergehalt haben. Besonders beliebt sind folgende Früchte, die neben dem guten Geschmack noch weitere positive Eigenschaften haben:

  • Zitrone (hat viel Vitamin C und wirkt entgiftend)
  • Gurke (wirkt entzündungshemmend)
  • Ananas (regt den Blutkreislauf an)
  • Erdbeeren (haben Anti-Aging-Eigenschaften)
  • Pfirsiche (reinigen den Verdauungstrakt und unterstützen das Immunsystem)
  • Kiwi (hat viel Vitamin A und E)
  • Apfel (hat viel Vitamin C und regt den Stoffwechsel an)
  • Limetten (regen den Stoffwechsel an)
  • Wassermelone (füllt den Wasserspeicher)
  • Brombeeren (haben eine antioxidative Wirkung)
  • Blaubeeren (sind gut für das Herz-Kreislauf-System)

 

Weitere interessante Zutaten für Infused Water Rezepte sind Ingwer, der die Verdauung anregt und schmerzlindernd wirkt, Basilikum, das gut für das Herz ist und Magnesium liefert, und Rosmarin, das die Fettverbrennung ankurbelt und das Gedächtnis stärkt. Ebenfalls gern verwendet wird Zimt, das hilft den Cholesterinspiegel und den Blutzuckerwert zu senken, und Minze, die neben ihrer verdauungsanregenden Wirkung auch einen besonderen Frischekick liefert.

Richtig zugeschnittene Früchte liefern eine optimale Wirkung

Je kleiner Sie die Zutaten für Ihre Infused Water Rezepte schneiden, desto besser geben diese ihre wertvollen Inhaltsstoffe und Aromen in das Wasser ab. Umso härter die Frucht ist, desto feiner sollten Sie diese schneiden. So ist es besser, Äpfel nicht zu vierteln, sondern in dünne Scheiben zu schneiden. Gleiches gilt für Ingwer.

Wassermelone, die keine feste Struktur hat, müssen Sie nicht ganz so klein schneiden. Erdbeeren, Blaubeeren und Brombeeren können Sie im Ganzen lassen, damit sie länger frisch bleiben. Denken Sie daran, Ihre Früchte vor der Verwendung abzuwaschen, damit keine unerwünschten Dinge in Ihrem kostbaren Wasser herumschwimmen.

Länger ziehen lassen sorgt für intensiveren Geschmack

Bereiten Sie Ihr Infused Wasser nicht zu spät zu. Vor allem, wenn Sie harte Früchte wie Ingwer und Äpfel verwenden, sollten sie es mindestens ein paar Stunden vor dem Verzehr ansetzen. Bei Gurken, Melonen, Zitrusfrüchten und Beeren genügen ein bis zwei Stunden.

Geben Sie Gewürze oder Kräuter wie Rosmarin oder Zimt ins Wasser, sollten Sie dieses unbedingt ein paar Mal umrühren. Minze, Basilikum oder andere Blattgewürze geben ihre Inhaltsstoffe besser ab, wenn Sie Ihnen vorab einen kurzen „Klatsch“ zwischen den Handflächen geben.

Einige Früchte, darunter auch die Schalen von Zitrusfrüchten, können dem Wasser einen bitteren Geschmack verleihen, wenn sie zu lange darin ziehen. Bereiten Sie Infused Water für Ihre Gäste zu, empfehlt es sich, das Wasser durchziehen zu lassen, die Früchte zu entfernen und kurz vor dem Eintreffen der Gäste frische hinzuzufügen.

Vorsicht: Heißes Wasser zerstört die Inhaltsstoffe

Schon 40 Grad warmes Wasser kann die wertvollen Inhaltsstoffe von Zitrusfrüchten und anderen Zutaten zerstören. Heißes Wasser zersetzt die Fasern der Früchte und lässt sie schnell matschig werden. Verwenden Sie daher lieber kaltes oder zimmerwarmes Wasser für Ihre Infused Water Rezepte.