Warum Wassertrinken so gut ist

21.02.2018

Warum Wassertrinken gut ist

Wasser trinken ist gesund. Obwohl diese Tatsache eigentlich kein Geheimnis ist, fällt es doch vielen schwer, auf die für Sie angemessene Tagesration zu kommen. Die Motivation dazu ist nicht einfach. Die Anschaffung eines Wasserspenders kann von Vorteil sein, erinnert doch seine Präsenz sofort daran, zum Glas zu greifen. Dabei ist es egal, ob es sich um Sprudelwasser oder stilles Wasser handelt. Hier finden Sie weitere Gründe, warum es gut ist, genug zu trinken:

Wasser hält gesund

In der Tat ist die klare Flüssigkeit eine Quelle für längeres Leben. Im Körper sorgt das Wasser für einen schnellen Abbau von Stoffwechselprodukten und Schadstoffe werden ausgestoßen. Durch viel Trinken wird das Risiko, an Krebs- oder Herzerkrankungen zu erleiden, verhindert. Besonders bei älteren Menschen eignet sich ein Wasserspender neben dem Kühlschrank, um als Erinnerung an das Trinken zu fungieren.

Wasser hält fit

Besonders denjenigen, die gerne abnehmen wollen, wird oftmals empfohlen, stilles oder Sprudelwasser zu trinken. Der Stoffwechsel wird angeregt, die Toxine verlassen den Körper und wenn vor oder nach einer Mahlzeit ein Glas Wasser getrunken wird, ist man schneller satt. Zudem enthalten unsere Gelenke viel Wasser, die somit flexibel bleiben und Beweglichkeit garantieren. Aber nicht nur der Körper profitiert davon. Ein Wasserautomat im Büro, von dem regelmäßig Gebrauch gemacht wird, erhöht die Leistungs- und Konzentrationsfähigkeit und die Gehirnzellen werden angekurbelt. Wasser sorgt auch dafür, dass Sie weniger müde sind.

Wasser macht schöne Haut

Nicht nur Eitle sollten sich mit der Haut beschäftigen, ist es doch das größte Organ, das der Mensch hat. Wenn Sie viel Wasser zu sich nehmen, trocknet die Haut nicht so schnell aus und wirkt dabei jung und straff.

Wasserspender oder Wassersprudler von EauVation helfen beim Trinken. Stellen Sie am besten Wasserflaschen daneben, um genau die Menge an Wasser zu trinken, die für Ihren Körper angemessen ist.

 

Apps können helfen mehr zu trinken

Um sich regelmäßig an das Trinken zu erinnern und sein Trinkverhalten auszuwerten gibt es einige hilfreiche Apps.

Unsere Empfehlung: Mein Wasser: Trinken Erinnerung & Trink Wecker App

eauvation-tipp

Natürlich gibt es alternative Apps, ebenso nutzbar für Android Geräte und Windows Phone. 

 

Themen: Gesundheit